NRW: „Bei uns ist der Wolf los“…

…mit diesen Worten musste Tierparkpächterin Monika Westerhoff-Boland die letzten beiden Tage schweren Herzens immer wieder Besucher auf dem Parkplatz des Wildparks Anholter Schweiz bei Bocholt in Nordrhein-Westfalen abfangen wieder wegschicken, weil der Tierpark geschlossen blieb. Der Grund: Eine Wölfin büxte am Dienstag just in dem Moment aus, als sie für einen beabsichtigten Transport in einen anderen Tierpark betäubt werden sollte.

Bis Mittwochabend befand sich das Tier noch immer auf dem Gelände des Wildparks. Experten gehen nicht davon aus, dass das Tier nun auch noch über den Außenzaun des Wildparks ausbüxt und das Weite sucht.

Den vollständigen Artikel der „Neue Rhein/Neue Ruhr Zeitung“ (NRZ) können Sie hier aufrufen!


Quelle: Neue Rhein/Neue Ruhr Zeitung, www.nrz.de, Artikel von Sarah Eul am 06.09.2017: „Wölfin läuft weiter frei durch die Anholter Schweiz“, abgerufen am 6.9.2017

Beitragsfoto: Heiko Anders, www.andersfotografiert.com

(Anmerkung: Für die Richtigkeit der Angaben und Inhalte der verlinkten Webseiten wird keinerlei Gewähr übernommen)

Kommentar verfassen