Seitenblick: Was sagen die Parteien eigentlich zum Naturschutz?

Mal ein kurzer Seitenblick weg von den Wölfen hin zum Wahlkampf. Oft wird darüber geklagt, dass im aktuellen Bundestagswahlkampf Naturschutz- und Umweltthemen kaum eine Rolle spielen.

Dabei gäbe es so viele wichtige Fragen, denn in vielen Bereichen, die für die Zukunft von Natur und Tierwelt in Deutschland zentral wichtig sind, klaffen die Positionen der konkurrierenden Parteien weit auseinander.

Christian Schwägerl wertete auf RiffReporter (einem „journalistischen Korallenriff“) die Wahlprogramme dahingehend einmal aus und stellte u.a. folgende Fragen:

  • Sind Wälder Ressourcen oder Lebensräume?
  • Wie geht es weiter mit Pestiziden und der Überdüngung?
  • Passen Naturschutz und Energiewende eigentlich zusammen?

Hier geht es zu den Antworten!


Quelle: RiffReporter, Beitrag von Christian Schwägerl am 13. September: „Das sagen die Parteien zum Naturschutz“, angerufen am 15.9.2017

Kommentar verfassen