Sachsen: Anzeige wegen Abschuss-Erlaubnis gegen Umweltminister Schmidt

Eine Privatperson erstattete nun Anzeige gegen den sächsischen Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) und einige seiner Mitarbeiter wegen der in der letzten Woche erteilten Erlaubnis, einen Wolf des Rosenthaler Rudels „entnehmen“ zu dürfen. Das meldete die Freie Presse nach einer Anfrage beim Landeskriminalamt.

Im Ministerium reagiert man jedoch offensichtlich gelassen darauf, weil man dort davon ausgeht, die Erlaubnis „auf rechtlich sauberer Grundlage erteilt“ zu haben.

Die Abschusserlaubnis sei jedoch laut NABU Sachsen „fachlich unbegründet sowie rechtlich nicht haltbar“. (Wolfsmonitor berichtete, hier!)


Quelle: Freie Presse, www.freiepresse.de, Artikel: „LKA prüft Anzeige gegen Minister“ von Gabi Thieme, erschienen am 02.11.2017, abgerufen am 3.11.2017, hier der Link!

Beitragsfoto: Heiko Anders, www.andersfotografiert.com

(Anmerkung: Für die Richtigkeit der Angaben und Inhalte der verlinkten Webseiten wird keinerlei Gewähr übernommen

Kommentar verfassen