Trotz Wolfsverordnung: Werbung mit Wölfen in Brandenburg

In keinem Bundesland leben Wölfe so gefährlich wie in Brandenburg – zumindest, wenn der Entwurf der neuen Wolfsverordnung (Wolfsmonitor berichtete, hier!) tatsächlich bald in Kraft tritt. Denn nach dem mindestens zweimaligen Eindringen in denselben oder in verschiedene grundgeschützte Weidetierbestände gilt ein Wolf dann in Brandenburg bereits als „Problemwolf“.

Ein aufmerksamer Leser sendete unserer Redaktion heute dieses, vor dem oben dargestellten Hintergrund paradox wirkende Foto aus Potsdam:

Ronny B. (Foto): Werbeplakat in Potsdam

Die Grundidee der IHK jedoch gefällt!

Danke Ronny!

 

 

 

 

Kommentar verfassen