Herdenschutz-Hunde? „Immer locker durch die Hose atmen“…

So lautet Holger Bennings Tipp für Landwirte, die daran denken, zum Schutz ihrer Herden Herdenschutzhunde anzuschaffen. Außerdem glaubt er, dass es bei Nutztierhaltern, die keinerlei Erfahrungen mit diesen Hunden haben, aber fleißig verbreiten, wie ungeeignet sie seien, oft an der Ehrlichkeit mangele zuzugeben, dass sie einfach nur keinen Bock darauf haben, weil die Hunde Arbeit machen und Geld kosten.

Hier geht es zum lesenswerten Interview auf „almo nature“!


Quelle: www.almonature.com: „Familie Benning im Interview: Ein Gespräch über Herdenschutzhunde, Natur und die Liebe zu Tieren“, abgerufen am 19.12.2017

Kommentar verfassen