Ohrdruf: Drei Wolfsmischlinge erschossen!

Vier Wolfs-Hund-Mischlinge des Ohrdrufer Rudels sind tot. Drei wurden erschossen, einer, bei dem die Gen-Analyse noch andauert, wurde leblos an einem Bahndamm bei Gotha gefunden.Thüringens Umweltministerium hat den Abschuss der drei Wolfshybriden bestätigt. Er wurde vorgenommen, obwohl es eine Online-Petition mit mehr als 50.000 Unterstützern dagegen gegeben hat. Allerdings verweigerte Ministerin Anja Siegesmund (GRÜNE) die Annahme der Unterschriften. Die Begründung der Abschüsse laut MDR: Die bevorstehende Weidesaison.

Lesen Sie den ganzen MDR-Artikel unter Nutzung dieses Links!


Quelle: MDR am 27.3.2018: „Wolfsfamilie dezimiertOhrdruf: Vier Wolfsmischlinge tot! angerufen am 27.3.2018


Beitragsfoto: Heiko Anders, www.andersfotografiert.com


(Anmerkung: Für die Richtigkeit der Angaben und Inhalte der verlinkten Webseiten wird keinerlei Gewähr übernommen)

Kommentar verfassen