Resolution gegen Wölfe in Uslar – (Vorsicht: Satire!)

Das niedersächsische Städtchen Uslar rüstet sich bereits heute präventiv gegen die Rückkehr der Wölfe in den Solling (Weserbergland). Der Stadtrat nahm gestern schon mal vorsorglich eine Resolution an, die sich gegen die „Rudelbildung von Wölfen und ein sich daraus ergebendes Wolfsterritorium im Solling/Weserbergland“ ausspricht. (*1)

Das Schräge: Erstens wurden im Solling bis heute noch gar keine Wölfe nachgewiesen und zweitens wurde die Resolution von einem Ratsherrn der Grünen eingebracht. Darüber hinaus ist der Beschluss des Rates laut NDR juristisch nicht bindend.

Es gibt übrigens Gerüchte, dass man in Uslar eine weitere Resolution auf den Weg bringen will, nachdem dort bekannt wurde, dass die Briten den Ausstieg aus dem Euro-Raum gewählt haben. Man möchte auch im Stadttrat Uslars darüber abstimmen. Vorsorglich schon mal…

(Quellen: NDR, www.ndr.de-Artikel vom 24.6.2016:“Uslar hat keinen Wolf – und will auch keinen“, abgerufen am 24.6.2016, hier der Link!)

Beitragsfoto: Heiko Anders, (www.andersfotografiert.com)

Kommentar verfassen