Die Beitragsfotos auf Wolfsmonitor

Wenn man – wie ich vor etwas mehr als einem Jahr – einen Internetblog startet, braucht man Fotos. In meinem Fall Fotos von Wölfen. Doch wo kriegt man die in geeigneter Qualität und auf die Schnelle her? Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann sie bei Agenturen, Fotodatenbanken und Fotografen einkaufen. Oder auch selber machen. Viele Tierparks und Zoos in Deutschland bieten die Gelegenheit dazu, eine geeignete Fotoausrüstung vorausgesetzt.

Es hat sich jedoch bewährt, sich vorher mit den entsprechenden örtlichen Regelungen vertraut zu machen, denn nicht immer ist das Fotografieren kostenlos und manchmal sind die Verwendungsmöglichkeiten der Fotos nachher allein auf die private Nutzung beschränkt.

Auf Wolfsmonitor waren in der ersten Zeit und sind auch heute noch überwiegend zwei Wölfe zu sehen. Es handelt sich dabei um die beiden Brüder „Romulus“ und Remus“, die unweit von meinem Wohnort im Tierpark Nordhorn zuhause und zu bestaunen sind. In meinen Augen sind es tolle Wölfe und sehr gute Fotomotive.

"Romulus" (links) und "Remus" aus dem Tierpark Nordhorn
Die Wolfsbrüder „Romulus“ (links) und „Remus“ aus dem Tierpark Nordhorn, (Foto: Vogler – mit freundlicher Genehmigung des Tierparks Nordhorn)

Der Tierpark Nordhorn gehört zwar zu den kleineren Einrichtungen dieser Art in Deutschland, er ist aber dennoch einer meiner persönlichen Lieblingsorte, da ich die freundliche, liebevolle und familiäre Atmosphäre dort sehr schätze (einige Einblicke findet man unter Nutzung dieses Links!).

Natürlich mag auch ich grundsätzlich keine eingesperrten Tiere. Andererseits bin ich überzeugt: Um die Tierliebe und die Liebe zur Natur insbesondere bei Kindern früh zu wecken, braucht es konkrete Anschauungsobjekte und das unmittelbare sowie eindrucksvolle Erlebnis.

Beides findet man in Nordhorn.

Wir, die wir auf dem Lande leben, haben häufig den Naturbezug noch nicht gänzlich verloren. Kinder, die in Städten groß werden, sind diesem Risiko jedoch in besonderer Weise ausgesetzt. Und im späteren Leben gilt auch für sie das heuristische Prinzip: Nur was geschätzt wird, wird auch geschützt!

„Romulus“ und „Remus“ sind zwar Brüder und haben dieselben Eltern, sie sind jedoch keine Wurfbrüder. Remus ist ein Jahr älter und wurde im Jahr 2007 geboren. Beide kamen im Jahr 2010 aus Stendal nach Nordhorn.

Seit einigen Monaten bereichern auch Fotos von freilebenden Wölfen diesen Blog. Es sind Fotos des Naturfotografen Heiko Anders, dessen Webseite man unbedingt kennen sollte, besonders wenn man die heimische Tierwelt liebt (hier der Link!).

Wölfe (Foto: Wildtierfotograf Heiko Anders)
Wölfe (Foto: Heiko Anders)

Sowohl bei Heiko Anders als auch beim Tierpark Nordhorn bedanke ich mich für die Möglichkeit, die Fotos zeigen zu dürfen!

Vielen Dank und herzliche Grüße nach Belgern-Schildau und nach Nordhorn!

Jürgen Vogler

(Quellen: Weblink 1: Tierpark Nordhorn, www.tierpark-nordhorn.de; Weblink 2: Heiko Anders: Andersfotografiert, www.andersfotografiert.com, beide abgerufen am 8.9.2016)

Kommentar verfassen