Fürstenauer Wolf als Überträger der Schweinepest?

Nein, bitte nicht falsch verstehen: Wir schreiben nicht den 1. April, sondern den 2. Dezember. Warum ich darauf hinweise? Lesen Sie sich bitte einmal folgenden NOZ-Artikel von heute kurz durch.

Doch vorher noch eine Frage dazu: Warum wurde die Anfrage eigentlich nicht gleich auch auf Tollwut, Staupe und Räude erweitert? Das könnte zumindest Lumpis Nachbarn interessieren. Und Lumpis Besitzer selbstverständlich auch.

Hier der NOZ-Link! (*1)

P.S.: Der Nachweis des Fürstenauer Wolfs stammt übrigens aus dem Monat Juli!


(Quelle: (*1) Neue Osnabrücker Zeitung, www.noz.de, NOZ-Artikel vom 2.12.2016: „Landtagsabgeordnete stellen Anfrage – Schleppt der Fürstenauer Wolf die afrikanische Schweinepest ein?“, abgerufen am 2. 12.2016, hier der Link!

Beitragsfoto: Heiko Anders, www.andersfotografiert.com

Kommentar verfassen