„Wolfsjahr“ endet heute: Überblick über alle Wolfsnachweise in Deutschland

Am 30. April eines jeden Jahres endet das so genannte „Wolfsjahr“, heute also das Wolfsjahr 2016/17. Das Datum bildet unter anderem im Wolfsmonitoring den Bezugspunkt für die Zählung der Wölfe und Wolfsrudel in Deutschland.

Grund genug, (wieder) einmal auf die akribisch gepflegte Übersichtskarte des NABU-Wolfsbotschafters und „Chefs“ der Facebook-Gruppe “Wölfe in Deutschland (und Mitteleuropa)”, Stephan Grafe, zu blicken.

Dort sind alle bekannten Wolfsrudel bis hin zu den residenten Einzelwölfen, aber auch sämtliche Einzelnachweise sowie die Schäden und Totfunde in Deutschland verzeichnet.

Karte: „Wölfe in Deutschland“, Stand: 30.4.2017 (alle Angaben ohne jegliche Gewähr!)

Karte Wolfsbetreuer

Hier der Link zur Originalkarte!
(Quelle: Stephan Grafe, NABU-Wolfsbotschafter, München)

Erneut ein herzliches Dankeschön dafür, Stephan! Und Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, wünsche ich ein interessantes Kartenstudium!

Herzlichst

Ihr

Jürgen Vogler

Kommentar verfassen