Brandenburg: Neue Wolfsbeauftragte im Portrait

Seit dem 1. Juni hat Brandenburg zwei neue Wolfsbeauftragte. Die aus München stammende 39-jährige Valeska de Pellegrini und die 36-jährige Giulia Kriegel. In einem Portrait stellte die Märkische Onlinezeitung (MOZ) die beiden Damen und ihre Arbeit nun näher vor.

Hier geht es zum entsprechenden Online-Artikel!


Quelle: Märkische Onlinezeitung (MOZ). www.moz.de, Artikel von Mathias Hausding am 14. Juni: „Mit Strom gegen den Wolf“, abgerufen am 17.6.2017

Kommentar verfassen