Neuer Wolfsschutzverein: Keine übersprungenen Wolfsschutzzäune in den Kreisen Diepholz und Vechta

Jan Olsson, in Wolfskreisen bekannt geworden als Urheber der Online-Petition mit dem Namen „Mit dem Menschen! – Für den Wolf!“ zur Rettung der Goldenstedter Wölfin, hatte in der letzten Woche Gelegenheit, als neuer Vorsitzender des Vereins „Wolf- Informations- und Schutz-Zentrum- Vechta e.V. (W-I-S-Z-V)“ mit Almut Kottwitz, Niedersachsens Staatssekretärin im Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz in Hannover, zu sprechen.

Demnach gibt es zurzeit weiterhin keine Pläne, die Goldenstedter Wölfin zu besendern.

Jan Olssons vollständigen Bericht können Sie hier aufrufen!


Quelle: W-I-S-Z-V: „ Neuigkeit vom 26.07.2017: „Das Umweltministerium Niedersachsen lässt die Goldenstedter Wölfin in Ruhe….!“, abgerufen am 31.7.2017


Beitragsfoto: Heiko Anders, www.andersfotografiert.com

(Anmerkung: Für die Richtigkeit der Angaben und Inhalte der verlinkten Webseiten wird keinerlei Gewähr übernommen)

Kommentar verfassen