Archives

Expertengutachten geht neuem Umweltminister offenbar nicht weit genug

Die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) legte nun das bereits von vielen erwartete Gutachten zu den Nutzierschäden durch Wölfe im Landkreis Cuxhaven vor. Die DBBW-Empfehlung lautet: Der Weidetierschutz muss intensiviert werden. Umweltminister Olaf Lies reagiert darauf politisch und kündigt eine „Klare Kante“ beim Umgang mit dem Wolf an. Es sieht also so aus, als ginge ihm die DBBW-Empfehlung nicht weit genug. Die Meldung des Umweltministeriums hierzu im Wortlaut:

Die Wolfsmonitor-Retrospektive auf das Wolfsjahr 2017 – Teil 1

Alle Jahre wieder lesen Sie an dieser Stelle zum Jahreswechsel Søren Kierkegaards Bonmot, dass das Leben zwar vorwärts gelebt, aber nur rückwärts verstanden wird. Lassen Sie uns deshalb gemeinsam – wenn Sie mögen – einen Blick zurück auf die Highlights des kalendarischen Wolfsjahres 2017 werfen.