Abschussquoten für Wölfe funktionieren weder in Schweden noch in Frankreich

Mit dem Appell, den Wahlkampf nicht mittelalterlich mit der Forderung nach Abschussquoten auf den Rücken der Wölfe auszutragen, wandte sich der Freundeskreis freilebender Wölfe gestern an die Politiker.

Geforderte Abschussquoten für Wölfe funktionierten in Schweden ebenso wenig wie in Frankreich.

Ergänzend zum Vorschlag, all diese Energie, die für abgedroschene und oberflächliche Parolen verschwendet wird, vernünftigerweise für die ordentliche Entlohnung der Weidetierhalter einzusetzen, die wichtige Natur- und Landschaftspflege durchführten, gelte es ebenso, die Herdenschutzmaßnahmen zu verbessern.

Den vollständigen Focus-Online Artikel können Sie hier abrufen!


Quelle: Focus-Online, www.focus.de, abgerufen am 17.8.2017

Kommentar verfassen