Wolfstelefon in Thüringen

In den nächsten Tagen wird das Thüringer Umweltministerium eine spezielle Wolfshotline einrichten, die sich speziell an Schäfer, Jäger, Wanderer und Hundebesitzer richtet.  Man setze damit nun verstärkt auf Transparenz, so Referatsleiterin Britta Krämer gegenüber dem MDR.

Auch Sichtungen, zum Beispiel von Wölfen, Luchsen oder Wildkatzen, können dann rund um die Uhr gemeldet werden. Die Hotline soll unter anderem dabei helfen, Gerüchte und Spekulationen über angebliche Wolfsbegegnungen aus dem Weg zu räumen.


Quelle: MDR Thüringen am 12.3.2018: „Land richtet Wolfshotline ein“, abgerufen am 14.3.2018, hier der Link!


Beitragsfoto: Heiko Anders, www.andersfotografiert.com


(Anmerkung: Für die Richtigkeit der Angaben und Inhalte der verlinkten Webseiten wird keinerlei Gewähr übernommen)