Kerze statt Mahnfeuer

Heute Abend zünden Wolfsfreunde in Bad Belzig (Brandenburg) in einem stillen und symbolischen Akt eine Kerze für die Wölfe an. Mit der Aktion will Initiator Jürgen Hauschke von der „Initiative für die Natur“ mehr „Neutralität in der Brandenburger Wolfsdebatte“ erreichen.

Die Aktion „Ein Licht für Wölfe“ beginnt um 18.30 Uhr in der Bad Belziger Hermann-Lielje-Straße, zwischen dem Zegg-Bildungszentrum und der Rehaklinik „Hoher Fläming“.


Quelle: maz-online.de: „Wolfsfreunde zünden eine Kerze für Isegrim an“ vom 31.10.2018, hier der Link!