Niedersachsen: „Wir brauchen den Wolf hier nicht!“

„Hunderte dieser Raubtiere durchstreifen inzwischen Norddeutschland.“ Gemeint sind Wölfe. Diese Worte stammen allerdings nicht aus einem Bericht des offiziellen Wolfsmonitorings, nein, der Vorsitzende der CDU-Kreistagsfraktion im Landkreis Verden, Wilhelm Hogrefe, veröffentlichte sie gestern auf der Webseite seiner Partei. Dort ist auch zu lesen ist, dass sie eine „moderne Mitmachpartei“ sei. (*1)

Mitmachen kann man im Landkreis Verden demnächst in der Tat. Bei einer Petition an den niedersächsischen Landtag, die nach Pfingsten beginnen soll.

Sie steht unter dem Motto: „Wir brauchen den Wolf hier nicht. Es ist Zeit das Experiment zu beenden. Der Preis ist zu hoch.”

So oder so ähnlich soll es Hogrefes Worten nach der Kreistagskollege Heinrich Luttmann auf einer Veranstaltung im März in Kirchlinteln gesagt haben.

Dort stimmten 99% der rund 200 Teilnehmer dafür, dass man den Wolf „dort nicht will“. Ein sehr eindeutiges Ergebnis. (Wolfsmonitor berichtete, hier der Link!)

Hieß es nicht im September letzten Jahres bei einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag des NABU durchgeführt wurde, noch, dass 80 % aller Deutschen die Rückkehr der Wölfe begrüßen würden? 78% sogar dann, wenn es dabei zu Problemen komme?

Hogrefe verweist in seinem Statement darauf, dass es bereits kürzlich eine Unterschriftenaktion gegeben habe. Jedoch nicht aus Solidarität für die betroffenen Schäfer, sondern für den Wolf.

„So etwas können sich nur Aktivisten ausdenken, die im städtischen Umfeld leben“, schreibt er. (Diese Online-Petition, initiiert vom Wildbiologen Jan Olsson aus Vechta, läuft übrigens immer noch und hat bereits über 110.000 Unterschriften „eingesammelt”, hier der Link!)

Nun sind im Landkreis Verden also die „Aktivisten“ aufgerufen, die im ländlichen Umfeld leben, um genauso an einer Unterschriftenaktion teilzunehmen. Nur gegen den Wolf halt. Man darf auf das Ergebnis gespannt sein.

Ach ja, am 11. September 2016 sind Kommunalwahlen in Niedersachsen. Dann sind noch einmal alle zur Abstimmung aufgerufen…

Herzlichst

Ihr

Jürgen Vogler

(Quelle: (*1) Die CDU im Landkreis Verden, www.cdu-kreisverden.de, Artikel von Wilhelm Hogrefe am 12. Mai 2016: “Haustiere vor Wölfen schützen”, abgerufen am 13.5.2016, hier der Link!)