OVG: Anordnung wolfsabweisender Zäune nur bei konkreter Gefahr erforderlich

Die vollständige Begründung zur “Tierschutzrechtlichen Anordnung zum Schutz von Schafen vor Beutegreifern durch wolfsabweisenden Zaun” finden Sie unter Nutzung dieses Links!


Quelle: OVG Lüneburg 11. Senat, Beschluss vom 17.01.2018, 11 ME 448/17

§ 16a Abs 1 TierSchG, § 2 SOG ND, § 2 Nr 1 TierSchG, § 3 Abs 2 Nr 3 TierSchNutztV, § 3 Abs 2 Nr 1 TierSchNutztV, EGRL 58/98

www.rechtsprechung.niedersachsen.juris.de, abgerufen am 7.3.2018