Jagdfreie statt wolfsfreie Zone!

Wolfsfreie Zonen fordert so mancher Blauäugige in Deutschland. Das ist jedoch kaum umsetzbar, sind Fachleute überzeugt. Anders ist es jedoch mit der Jagd. Im Nationalpark Schwarzwald wird künftig auf etwa einem Drittel des Areals nicht mehr gejagt. 3.000 Hektar des Nationalpark-Gebietes werden somit zur Ruhezone für den Wildtierbestand.

In spätestens 25 Jahren soll dann auf drei Vierteln der Nationalparkfläche nicht mehr gejagt werden, meldete der SWR unlängst.


Quelle: swr.de am 8.8.2019: „Nationalpark Schwarzwald wird zu einem Drittel jagdfrei“ abgerufen am 11.8.2019, hier der Link!