All posts by Vogler

Grüne: Niedersachsens Wolfsjagd fast doppelt so teuer wie gesamter Schadenersatz

Das Umweltministerium räumt in der Antwort auf eine aktuelle Anfrage der Grünen die weitgehende Aussichtslosigkeit der Jagd auf den Rodewalder Rüden ein, weil die Fallen vom LAVES bislang nicht genehmigt wurden und keine Besenderung erfolgt ist. Gleichzeitig übersteigen die Kosten der Jagd auf das Einzeltier alle Schäden durch Wölfe im ganzen Land.

Waldwahrheiten

Vorhin schlug ich eine Zeitung auf und las, dass sich die niedersächsischen Landtagsabgeordneten Hermann Grupe (FDP), Stefan Wirtz (AfD), Helmut Dammann-Tamke (CDU) und sogar der Grünen-Abgeordnete Christian Meyer mit Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) augenblicklich bei einer Sachfrage einig zu sein scheinen. Das macht hellhörig. Und manchen Beobachter skeptisch.

Illegale Luchstötung: Richter verhängt 3.000 Euro Geldstrafe

Ein Jäger wurde nun wegen Wilderei und illegalem Waffenbesitz vom Amtsgericht Cham zu einer Geldstrafe in Höhe von 3.000 Euro verurteilt. Der Richter war überzeugt davon, dass der nun Verurteilte eine Lebendfalle in seinem Jagdrevier aufgestellt und später einen darin gefangenen Luchs mit einer Schusswaffe getötet hatte.

Ominöser Wolfsschwund im Emsland

Merkwürdig kommt dem emsländischen Wolfsberater Björn Wicks die Tatsache vor, dass seit 2013 zwar acht verschiedene Wölfe im zweitgrößten Landkreis Deutschlands genetisch festgestellt wurden, diese aber – obwohl dabei von durchziehenden Tieren ausgegangen werden kann – woanders nicht wieder auftauchten.