Emsland: Wolf als Hühnerdieb?

Und wieder eine Geschichte aus dem Emsland. Dort soll gestern ein Wolf auf einem Bauerhof in Surwold ein dort offenbar freilaufendes Huhn „gerissen“ haben. Drei Zeugen, die sich in direkter Nähe befanden, versuchten den Beutegreifer zu verscheuchen, was ihnen augenscheinlich mit Hilfe eines Silversterknallers gelang.

Das meldete jetzt die NOZ. Warum die Personen Knaller bei sich führten, blieb bisher unklar. Die Polizei war hierzu – laut NOZ – am Samstag nicht zu erreichen.

Ob es sich bei dem attackierenden Tier tatsächlich um einen Wolf handelte, soll jetzt eine DNA-Analyse darlegen.


Quelle: noz.de am 12.10.2019: „Riss ein Wolf ein Huhn auf einem Bauernhof im Emsland?“, von Jörg Sanders / PM, abgerufen am 12.10.2019, hier der Link!


(Anmerkung: Für die Richtigkeit der Angaben und Inhalte der genannten Quellen wird keinerlei Gewähr übernommen)