Archives

Mecklenburg-Vorpommern: Verbleib des Lübtheener Rudels derzeit unklar

Das Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt in Mecklenburg-Vorpommern (LM) informiert:

„Wolfsrudel teilen Territorien neu auf“

„Bei den in Mecklenburg-Vorpommern siedelnden Wolfsrudeln gibt es offenbar Veränderungen hinsichtlich der Aufteilung der Territorien. Aktuell sind in Mecklenburg-Vorpommern zwei Wolfsrudel als dauerhaft ansässig nachgewiesen, und zwar in der Kalißer Heide und der Ueckermünder Heide.

Read more… →

Jetzt bestätigt: Wölfin „Naya“ wandert bis kurz vor Brüssel

Als uns vor wenigen Tagen die Meldung erreichte, dass ein besenderter Wolf aus Mecklenburg-Vorpommern bis nach Lüttich in Belgien gewandert ist, vermuteten wir bereits, dass es sich dabei entweder um „Naya“ oder „Emma“ handeln müsse, da „Arno“ bereits Ende 2016 illegal erschossen wurde (siehe hier!). Jetzt bestätigt eine Pressemeldung: Es war Naya. Die Meldung im Wortlaut:

Read more… →

Erst neun „erwachsene“ Wölfe in Mecklenburg-Vorpommern?!

Mecklenburg-Vorpommerns Umwelt- und Agrarminister Till Backhaus (SPD) schätzt nach dpa-Angaben den Wolfsbestand in Deutschland auf etwa 650 Tiere. Bei einem Bestand von 1000 Wölfen, so heißt es weiter, gingen Experten von einer „guten genetischen Vielfalt“ aus.

Read more… →

„Problemwölfe“: Rückzieher bei Regelung in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommerns Umweltminister Till Backhaus (SPD) verzichtet offenbar vorerst – anders als zunächst angekündigt – auf eine Regelung zum Umgang mit verhaltensauffälligen Wölfen in seinem Bundesland. Der Nordkurier spricht von einem „Rückzieher“ des Ministers.

Read more… →

Günther Bloch: „Bislang hatte Deutschland keinen einzigen Problemwolf“

Warum Krankheiten, das Alter, das Nahrungsangebot und die Abwanderung dafür sorgen, dass es die vielbeschworene „unkontrollierte“ Wolfsvermehrung gar nicht gibt und weshalb es so aussieht, als hätte das sächsische Umweltministerium sich bei der Erlaubnis eines Wolfsabschusses „augenscheinlich die Regeln mal wieder nach eigenem Gusto zurechtgelegt“, beantworten die nachfolgenden Beiträge.

Read more… →

Sommerferien – Sommerloch

Vorgestern sind Berlin, Brandenburg und Hamburg in die Sommerferien gewechselt. Jetzt fehlen nur noch Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein (am 24.7.) sowie die „Südländer“ Baden-Württemberg (am 27.7.) und Bayern. Die gehen am 29. Juli in die verdienten Ferien. Das Sommerloch ist jedoch bereits heute flächendeckend präsent. Auch in Punkto Wolf.

Read more… →