Category Archives: Neuerscheinungen

Gesellschaft zum Schutz der Wölfe jetzt „anerkannte Umwelt- und Naturschutz- vereinigung“

Die neue Ausgabe der Vereinszeitschrift “Rudelnachrichten” der Gesellschaft zum Schutz der Wölfe e.V. (GzSdW) ist da. In seinem Vorwort beschreibt der Vorsitzende Dr. Peter Blanché, dass die Gesellschaft die Anerkennung als „Anerkannte Umwelt- und Naturschutzvereinigung“, dem auch das Verbandsklagerecht nach §3 UmwRG zusteht, beantragt und ganz aktuell auch zuerkannt bekommen hat. 

Read more… →

Dossier Herdenschutz: Wichtig für Wölfe und Weidetiere – jetzt downloaden

Mit dem zweiten Dossier „Herdenschutz: Wichtig für Wölfe und Weidetiere“ möchte die Gesellschaft zum Schutz der Wölfe zeigen, welche Herdenschutzmaßnahmen vor Wölfen es in Deutschland gibt, wie sie zurzeit gefördert werden und wie sie in einem so reichen Land gestaltet sein sollten, damit die Weidetierhaltung überlebt.

Read more… →

GzSdW: Neue Ausgabe des Vereinsmagazins mit aktuellen Meldungen über Wölfe jetzt online!

Die neueste Ausgabe des Vereinsmagazins der „Gesellschaft zum Schutz der Wölfe“ (GzSdW) ist soeben erschienen. Neben vereinsinternen Nachrichten findet man darin auf insgesamt 43 Seiten interessante Berichte über Wölfe aus nah und fern.

Read more… →

Gleich mehrere neue Wolfsbücher

In diesem Jahr konnten jeder Büchersammlung über Wölfe gleich mehrere lesenswerte Exemplare hinzugefügt werden. Welche? Nun ja, einige, wie beispielsweise das neue Buch „Wolfsfährten“ von Andreas Beerlage, wurden auf dieser Webseite bereits vorgestellt.

Read more… →

Kleiner Wolf ganz groß!

In den 50 Jahren seit seinem Studium, so schreibt Zoodirektor (i.R.) Dr. Rüdiger Wandrey im Vorwort, seien ihm drei „Wolfsmenschen“ begegnet, die ihm „faszinierende Einblicke in das Verhalten des Stammvaters aller unserer Haushunde geschenkt haben: Erik Zimen, der mit Wölfen heulte, Werner Freund, der mit Wölfen lebte und Rena Henke, mit der die Wölfe sprechen.“

Read more… →

Ein GzSdW-Dossier: Von Problemwölfen, Wolfsobergrenzen und Abschussfreigaben

Gestern mit einem Gruß der “Gesellschaft zum Schutz der Wölfe” in Wolfsmonitors Postfach: “Sehr geehrte Damen und Herren, viel ist in den vergangenen Wochen und Monaten in Deutschland über die Rückkehr des Wolfs diskutiert worden. In die grundsätzliche Willkommenshaltung gegenüber dem Tier mischen sich zunehmend Stimmen, die seine Ausbreitung eingrenzen möchten.

Read more… →