Zwei Wölfe: Ministerin präsentiert Wolfsplan für Flandern

Nur drei Wölfe gibt es in ganz Belgien, zwei davon in Flandern, was Flanderns Umweltministerin Joke Schauvliege (CD&V) dazu bewogen hat, jetzt einen „Wolfsplan“ für ihr Bundesland vorzulegen. Die Ministerin sei laut „vrt.be“ der Ansicht, dass die Menschen im Land angesichts der zwei Wölfe in der Provinz Limburg lernen sollten, mit diesen Tieren zu leben.

Die Tatsache, dass sich bereits drei Wölfe in Belgien niedergelassen hätten, lasse vermuten, dass noch weitere Tiere hinzukämen.

Dem „Wolfsplan“ für Flandern ist unter anderem von Seiten des WWF und der flämischen Vereinigung „Naturpunt“ zugestimmt worden.


Quelle: vrt.be am 25.8.2018: „Zwei Wölfe in Limburg sorgen für einen flämischen „Wolfsplan“, abgerufen am 26.8.2018, hier der Link!


Beitragsfoto: Heiko Anders, www.andersfotografiert.com

(Anmerkung: Für die Richtigkeit der Angaben und Inhalte der verlinkten Webseiten wie auch für den Umstand, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass dort Daten erhoben werden, wird keinerlei Gewähr übernommen)