Category Archives: Presseinformationen

Bisherige Versäumnisse im Herdenschutz dürfen nicht länger ignoriert werden

Zum aktuellen Treffen der Umweltminister von Bund und Länder appelliert der NABU, das Thema Herdenschutz endlich in den Fokus zu rücken, um eine möglichst konfliktarme Koexistenz von Mensch, Weidetier und Wolf zu ermöglichen. Die Meldung im Wortlaut:

Read more… →

Niedersachsen: Zweiter illegal geschossener Wolf in diesem Jahr

Heute meldet das Wolfsbüro beim NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz) den zweiten illegal getöteten Wolf in diesem Jahr. Es handelt sich somit um den insgesamt vierzehnten toten Wolf in Niedersachsen im Jahr 2018. Die Meldung im Wortlaut:

Read more… →

“Bundesregierung verstrickt sich in Kompetenzstreit zwischen Landwirtschaft und Umwelt”

Berlin – (NABU- Pressemeldung im Wortlaut): “Bei dem Übergriff eines Wolfes auf eine nicht vollständig eingezäunte Schafherde am 30. April 2018 in Bad Wildbad, Nordschwarzwald, ist mit einem Gentest nachgewiesen worden, dass dieser Wolf Deutschland fast vollständig von Norden nach Süden durchquert hat. Aufgrund wiederholter Nachweise des Wolfes in der Region ist davon auszugehen, dass sich das Tier im Nordschwarzwald niedergelassen hat.

Read more… →

NRW-NABU: Stiftungsfonds „Rückkehr des Wolfes“ gegründet

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) in NRW meldet (im Wortlaut): “Nordrhein-Westfalen ist Wolferwartungsland. Das heißt, genau wie von Sachsen bis Niedersachsen bereits geschehen, können auch die Menschen hierzulande damit rechnen, dass der Wolf dauerhaft in unsere Landschaft zurückkehrt.

Read more… →