Archives

“Keine irrationalen Ängste, wo Wölfe nie verschwunden waren”…

Hélène Grimaud, Starpianistin und Gründerin des „Wolf Conservation Center“ bei  New York (hier!), antwortete nun in einem Interview auf die Frage, ob sie Verständnis für die aus Sorge um die eigenen Tiere formulierten Forderungen von Bauern hätte, nach Deutschland zurückgekehrte Wölfe im Notfall auch abzuschießen:

Hélène Grimaud: Merkwürdige Ähnlichkeiten bei Frauen und Wölfen

…”Sollte die Furcht vor dem Wolf Europa bei der Gurgel packen? Vielleicht handelt es sich ja auch bloß um eine französische Krankheit. In Italien und Spanien (wo etwa zweitausend Wölfe gezählt worden sind) verhütet die Anwesenheit von Schäfern mit ihren Hunden Verluste in den Herden. Seit langem lebt der canis lupus dort in einträchtiger Gemeinschaft mit dem Menschen, dem Bären, den Schafen und vielen anderen Tierarten.


Zufall? Die Wölfe und die ungezähmten Frauen haben den gleichen Ruf. Laut Clarissa Pinkola Estés weist die Geschichte der Wölfe hinsichtlich Leidenschaftlichkeit und Mühsal merkwürdige Ähnlichkeiten mit derjenigen der Frauen auf. Und Wölfe und Frauen haben in der Tat gewisse psychische Eigenschaften gemeinsam: