Archives

Jagdstatistik: Wölfe „dringend nötig“

Nicht der Wolf, der Mensch sei es, der in das natürliche Gleichgewicht eingreife, entgegneten Fachleute nun einigen Jägern im Landkreis Spree-Neiße (Brandenburg), die behaupteten, Wölfe würden das natürliche Gleichgewicht in den Wäldern durcheinanderbringen.

Cottbus von Wölfen umzingelt

Der Cottbuser Umweltausschuss lud André Pfeiffer, den Wolfsbeauftragten von Spree-Neiße ein, damit er über seine Arbeit und die Wölfe in der Region berichtet. Cottbus sei von vier Wolfsrudeln umgeben, dem Lieberoser Rudel, dem Teichland-Rudel zu, dem Seeser-Rudel und im Süden dem Hornower Rudel, also quasi „umzingelt“, so Pfeiffer.