Wolfsriss – Seite 2 – Wolfsmonitor

Archives

Unverständnis!

Ganz ehrlich? Manchmal verstehe ich unsere Volksvertreter scheinbar nicht so richtig. Konkret stellt sich mir deshalb folgende Frage: Wenn ein Landespolitiker auf der Grundlage unbewiesener Anhaltspunkte (nämlich aktuell den vermeintlichen Wolfsriss des ersten ausgewachsenen Rinds in Deutschland im Landkreis Cuxhaven) politisch weitreichende Forderungen stellt, die seinen konkreten Einfluss- und Entscheidungshorizont weit übertreffen (weil sie geltendes EU-Recht nicht nur berühren, sondern sogar maßgeblich in Frage stellen), dann erinnert mich das methodisch an den politischen Populismus, vor dem mich Politiker derselben Partei andernorts ausdrücklich warnen.

Managementplan für Wölfe in NRW liegt nun vor! (mit Link zum Download)

Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen informiert mit heutigem Datum (11. April, im Wortlaut):

“Umweltministerium legt NRW-Wolfsmanagementplan vor

Sechste Wolfssichtung seit 2009 in NRW im Kreis Paderborn durch DNA-Analyse bestätigt

Über den Umgang mit einzelnen Wölfen informiert ab heute der „Handlungsleitfaden für das Auftauchen einzelner Wölfe“. Dieser Wolfsmanagementplan gibt Auskunft über die rechtliche Situation rund um das Thema Wolf, dokumentiert die bisherige Entwicklung in NRW und zeigt Zuständigkeiten, Handlungsfelder und konkrete Hilfen für Tierhalter im Falle eines Wolfnachweises auf.