Archives

Kein vernünftiger ökologischer Grund für den Abschuss von Rabenvögeln

Wer sich näher mit Wölfen beschäftigt, wird sich zwangsläufig irgendwann einmal mit Rabenvögeln beschäftigen müssen, insbesondere mit Kolkraben. Denn zwischen ihnen und freilebenden Wölfen besteht so etwas wie eine „Symbiose“. Die intelligenten schwarzen Vögel gelten unter Kennern als die „Augen der Wölfe“.

Herdenschutz 2.0-Tagung: Internationale Experten auf NABU Gut Sunder

Der NABU-Niedersachsen lädt Interessierte am 1. Oktober 2016 nach Meißendorf bei Winsen/Aller auf das NABU Gut Sunder ein. Dort steht zwischen 10:00 und 16:30 Uhr die Frage im Mittelpunkt, wie effizienter Herdenschutz funktioniert.

Referenten und Gäste des NABU-Niedersachsen sind u.a.: Riccarda Lüthi (Agridea), Josip Kusak (Universität Zagreb), Albert Ziegler (R+V Versicherung) und Markus Bathen (NABU). Bei einer Anmeldung bis zum 1. August gilt ein Teilnehmer-Frühbucherrabatt von 29 Euro.