Archives

Uelzen: Zerbiss tatsächlich ein Wolf den Elektrozaun in Ellerndorf?

Gestern hieß es auf “AZ-Online” noch: „Er kam aus der Dunkelheit, zerbiss die stromführenden Drähte des 90 Zentimeter hohen Weidezauns und fiel über drei Ziegen und drei Heidschnuckenlämmer her, die auf dem Rheinmetall-Schießgelände bei Ellerndorf standen“ (*1). Beim NDR klang das zuletzt allerdings etwas anders.

Bisher einmalig: Wolf soll stromführenden Zaun durchbissen haben

Ich kann mir gut vorstellen, dass es Ihnen ähnlich geht wie mir, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie nun lesen, dass ein Wolf einen stromführenden Elektrozaun zerbissen haben soll, um danach auf einer Weide auf dem Rheinmetall-Gelände bei Ellerndorf drei Ziegen und drei Schnuckenlämmer zu töten.