Henryk Kowalczyk – Wolfsmonitor

Archives

Umweltministerin Svenja Schulze pocht auf gemeinsame Monitoringberichte mit Polen

Deutschlands Wölfe gehören größtenteils der deutsch-polnischen “Zentraleuropäischen Flachlandpopulation (ZEP)” an, auch “Mitteleuropäische Tieflandpopulation” genannt. Diese grenzübergreifend vorkommende Wolfspopulation ist eine von insgesamt 10 verschiedenen Populationen in Westeuropa.