Wildschweine – Wolfsmonitor

Archives

Wölfe in Brandenburg können geschossen werden…

…lautet eine aktuelle rbb/24- Überschrift. Was hat sich geändert? Nichts hat sich geändert! Obwohl Brandenburgs Umwelt- und Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger (SPD) noch Anfang November – so zitiert ihn rbb/24 – einer Abschussgenehmigung für Wölfe eine strikte Abfuhr erteilte, betonte er gestern im Umweltausschuss, dass Wölfe, die jede Furcht vor Menschen verloren hätten und sich nicht durch Herdenschutzmaßnahmen von Viehherden abschrecken ließen, geschossen werden können. (*1)

Brandenburg: Wölfe in Felgentreu, Wolfsgeheul in Gottsdorf!

Wer “Felgentreu” und “Gottsdorf” bisher noch nicht kannte: Es sind Ortschaften in Brandenburg. Und ganz ehrlich: Obwohl ich in der Vergangenheit selber mehr als zwei Jahre in Brandenburg “gewirkt” habe, diese beiden Ortschaften kannte ich bis dato noch nicht!

Das sollte man mir allerdings nicht zum Vorwurf machen. Felgentreu hat laut Wikipedia 432 und Gottsdorf nur 131 “Seelen”. Doch der Bekanntheitsgrad beider Orte ändert sich gerade.