Begrenzung der Wolfspopulation – Wolfsmonitor

Archives

„Experte verrät“: Nach 19 Jahren sind Wölfe in Sachsen keine Seltenheit mehr…

Mandy Schneider, die auf TAG24.de über Gerhard Bräuer (66) berichtet, er könne die Spuren der Wölfe lesen, scheint überzeugt: Sie habe es bei dem erfahrenen Jäger mit einem Experten zu tun.

Wahlkampf im Landkreis Diepholz auf Kosten der Wölfe?

Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) im Landkreis Diepholz möchte, dass der Kreistag in Diepholz dafür Sorge tragen möge, dass „geeignete Maßnahmen für eine strikte Begrenzung der Wolfspopulation ergriffen werden.“ Das berichtete die “MK-Kreiszeitung” gestern auf ihrem Internetportal. (*1)

FWG-Vertreter Heinz Riedemann betont, man wolle zwar nicht, dass der Wolf komplett verschwinde, aber man möchte, „dass man sich schon jetzt darüber klar wird, was man tun will, wenn die Population zu groß wird.“