CDU-Petition – Wolfsmonitor

Archives

CDU-Petition in Kirchlinteln: 500 Unterschriften gegen den Wolf

„Vor dem Hintergrund von Straßenunfällen und illegalen Abschüssen sei immer noch der Mensch „der größte Feind“ des Isegrims“, wird BfN-Präsidentin Beate Jessel in einem aktuellen Artikel von Jörn Dirk Zweibrock in den Verdener Nachrichten zitiert.

Ein Zufall, dass der Verfasser des Artikels vor diesem Zitat die Ansichten von Nebenerwerbsschäfer Dirk Storch, Petitionsinitiator Wilhelm Hogrefe und dem FDP-Landtagsabgeordneten Gero Hocker zum Wolf beschreibt?

Wohl kaum.

Kirchlinteln – CDU-Petition gegen den Wolf gestartet

Wer in diesen Tagen nach Kirchlinteln schaut, dürfte überrascht sein. Denn dort gibt es gerade eine „groß angelegte Unterschriftenaktion” mit der Überschrift „Wölfe brauchen wir hier nicht!“. Das Ganze hat natürlich eine Vorgeschichte (hier!). Man darf dennoch darüber erstaunt sein, welche „Blüten“ das Thema Wolf auch in heutiger Zeit in Deutschland treiben kann.

Ich zumindest halte die Aktion in dieser Form für fragwürdig. Allein im ersten Absatz des Einleitungstextes der Unterschriftenliste, für die sich Arne Jacobs, Wilhelm Hogrefe und Heinrich Luttmann verantwortlich zeigen, kann ich zum Beispiel kein Faktum sondern auschließlich nicht belegte Vermutungen und Behauptungen entdecken (bis vielleicht auf die Feststellung, dass durch die Wölfe zusätzliche Arbeit entsteht).