Archives

Sachsen-Anhalt: Wolfstheater in Klötze

Es mag einem unbedarften Leser wie ein Theaterstück vorkommen: In Sachsen Anhalt ehrt der LJV-Präsident Dr. Hans-Heinrich Jordan den Wolfsbeauftragten Eckhard Wegwarth aus Klötze mit der LJV-Verdienstnadel in Silber. So weit, so gut.


 

Ich werde dennoch stutzig, denn irgendwie kommt mir der Name Eckhard Wegwarth bekannt vor. Schnell wird mir klar: Wegwarth stellte noch Ende März gegenüber der Presse eine „brisante Entwicklung“ der Wolfsbestände in Sachsen-Anhalt dar und zweifelte öffentlich die Zahlen des Landes mit den Worten an: „Das soll absichtlich klein gehalten werden“. (*1)