Archives

Erneuter Wolfsriss einer Kuh im Landkreis Cuxhaven?

Folgende aktuelle Meldung von Nord 24 (NORDSEE-ZEITUNG) reiche ich mal mit einer gewissen Vorsicht weiter: Redakteur Andreas Schoener meldet nämlich, dass ein Wolf eine Herde mit 29 Kühen in Meckelstedt (Geestland, Landkreis Cuxhaven südöstlich des Bederkesaer Sees) angegriffen und dabei ein tragendes Muttertier und ihr Kalb tötete.

Ein zuständiger Wolfsberater verschaffe sich einen Überblick vor Ort. Außerdem sei unklar, ob das Cuxland-Rudel oder ein Wanderwolf für den Vorfall verantwortlich sei. (*1)

Cuxland: Weiteres Rind Wolfsopfer?

Warum erneut bei Herrn Müller? Diese Frage stellte ich in meinem letzten Wolfsmonitor- Beitrag. Bereits wenige Tage später gibt es nun einen vermeintlich weiteren Wolfsübergriff auf ein tragendes Rind in der Cuxland- Region. Dieses Mal zwar nicht bei Herrn Müller, aber ebenfalls in der Nähe von Lamstedt, in Armstorf.

Laut Nord 24 gehörte das betroffene Rind zu einer Herde von elf Jungrindern, die von dem Wolf oder den Wölfen auseinandergetrieben wurden. Das tragende Rind flüchtete demnach über einen Kilometer in einen Graben, wo es dem Bericht nach getötet wurde. (*1)