Sachsen: Landratsamt Görlitz erteilt offenbar Abschusserlaubnis für Wolf

Das Landratsamt Görlitz hat nach Recherchen der „Freien Presse“ eine diesmal unbefristete Ausnahmegenehmigung für die Tötung eines Wolfes erteilt, der das sächsische Umweltministerium offenbar nach einer Prüfung zugestimmt hat. Die Genehmigung gilt für einen Wolf, der zwei Hunde getötet haben und immer wieder in der Ortschaft Weißkeißel gesehen worden sein soll. Offenbar handelt es sich dabei um ein krankes Tier.