Wolfsmonitor – Seite 2 – Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland

Kreis Nienburg: Weiterer Wolfsabschuss in Niedersachsen

Die Kritik nach den Abschüssen zweier Wolfswelpen in Niedersachsen ist noch nicht verklungen, schon erreicht uns die Meldung vom nächsten Opfer der umstrittenen Wolfspolitik des niedersächsischen Umweltministers Olaf Lies. Im Kreis Nienburg wurde in der Nacht zum 7. April eine junge Wölfin erschossen. Erste Erkenntnisse weisen auf ein bis zwei Jahre altes weibliches Tier hin.

Niedersachsen: Erschossene Wölfe waren Welpen

Es kam, wie es durch die breitbeinige Wolfspolitik des niedersächsischen Umweltministers Olaf Lies (SPD) quasi kommen musste. Die beiden kürzlich in diesem Bundesland erschossenen Wölfe waren Wolfswelpen. Zu diesem Schluss, so meldete es nun die Neue Osnabrücker Zeitung (NOZ), kam nun die „Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf“ (DBBW).

Geschossener Wolf, Cancel Culture und staatliche Geheimniskrämerei

Im Dreieck der niedersächsischen Landkreise Emsland, Osnabrück und Cloppenburg wurde in der Nacht zum Donnerstag – koordiniert von den drei örtlich zuständigen Kreisjägermeistern – eine Wölfin erlegt.

Prüfung der Änderungen im Naturschutzgesetz des Bundes auf EU-Konformität

Am 14. Mai 2020 haben die zuständigen EU-Kommissionsdienststellen aufgrund der vielfach gerügten EU-Rechtswidrigkeit der im März in Kraft getretenen neuen gesetzlichen Regelungen im BNatSchG zum Umgang mit dem Wolf mit einem Pilotverfahren gegen Deutschland begonnen. Das meldet die Deutsche Juristische Gesellschaft für Tierschutzrecht (DJGT).

Read more… →

Olaf Lies verkündet Wolfsverordnung für Niedersachsen

Minister Olaf Lies hat in der letzten Woche einen ersten Entwurf für eine niedersächsische Wolfsverordnung vorgelegt und in die Ressortabstimmung (mit anderen Ministerien) gegeben. Nach seinen Worten (laut PM) könne nicht das ganze Land eingezäunt werden oder jedes Tier in den Stall gesperrt werden. „Wir werden weder Hochwasserschutz noch Wiesenvögel dem Wolf opfern“, so der Minister.

Read more… →