Hannover – Wolfsmonitor

Archives

Alle Jahre wieder…

…treffen sich – so scheint es gefühlt immer dieselben Köpfe des „Aktionsbündnisses aktives Wolfsmanagement“ in Hannover, um altbekannte Worthülsen vorzubringen. Sie predigen Wolfsabschüsse, schüren Ängste und scheuen sich dabei auch nicht, auf Märchen zurückzugreifen. Die ewig wiederholten (und teilweise längst überholten) Prophezeiungen und Phrasen des Bündnisses laufen jedoch zunehmend ins Leere. Die Zahl der Nutztierrisse in Niedersachsen (und nicht nur hier) war nämlich zuletzt trotz steigender Wolfszahlen rückläufig.

Neue Experten in den Wolfsbüros in Rietschen und Hannover

Sowohl im Kontaktbüro „Wölfe in Sachsen“ als auch im Wolfsbüro beim NLWKN in Hannover (Niedersachsen) gab es kürzlich personelle Wechsel. Der Forstwissenschaftler Philipp Kob und die Ökologin Sophia Liehn kamen in Rietschen für Vanessa Ludwig (Elternzeit) und Helene Möslinger, die zum “LUPUS Institut für Wolfsmonitoring und -forschungwechselte.