Archives

Pferdeherde vereitelt Wolfsattacke

Auf einer rund 800 Hektar großen Fläche eines ehemaligen Militärgeländes in der Oranienburger Heide im Bundesland Sachsen-Anhalt helfen Heckrinder und Konik-Pferde den Heidecharakter und die dort anzutreffenden und durch die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) geschützten Lebensraumtypen zu erhalten.

Bereits im Juni 2015 wurde dort ein wenige Tage altes Fohlen durch einen Wolf verletzt.