Landkreis Heidekreis – Wolfsmonitor

Archives

Abschuss eines weiteren Wolfes in Niedersachsen?

Folgende Meldung des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz (MU) verunsichert aktuell die Wolfsszene, da sie offenbar auch für diejenigen, die das Wolfsgeschehen in diesem Lande eng begleiten, völlig überraschend daherkommt:

GzSdW und Freundeskreis zum Wolfsabschuss!

Die “Gesellschaft zum Schutz der Wölfe (GzSdW)” und der “Freundeskreis freilebender Wölfe e.V.” nehmen zum Abschuss des Wolfes “Kurti” alias “MT 6” wie folgt gemeinsam Stellung (im Wortlaut):

“Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz hat darüber informiert, dass MT6, der besenderte Wolf aus dem Munsteraner Rudel am 27.04.2016 abends getötet worden ist. Entsprechend der Anordnung des Ministeriums wurde das Tier am Mittwochabend im Landkreis Heidekreis im Rahmen einer Maßnahme zur Gefahrenabwehr letal entnommen.

Ministerium informiert: Wolf MT6 (Kurti) ist tot!

Das Niedersächsische Umweltministerium (MU) teilt soeben per Presseinfo mit (im Wortlaut):

Umweltministerium informiert: Wolf MT6 (Kurti) ist tot!

“Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz hat darüber informiert, dass der besenderte Wolf aus dem Munsteraner Rudel (MT6) tot ist. Entsprechend der Anordnung des Ministeriums wurde das Tier am Mittwochabend im Landkreis Heidekreis im Rahmen einer Maßnahme zur Gefahrenabwehr letal entnommen.