Archives

Österreich: Ab jetzt darf bei Wölfen geschossen werden

Nach Ansicht von Gemeinde- und Behördenvertretern sowie betroffenen Landwirten herrscht im niederösterreichischen Waldviertel Krisenstimmung, weil der Wolf schon mehreren Siedlungen bedrohlich nahe gekommen sei und dabei auch einige Nutztiere gerissen habe.

WWF: Werbung für Wolfsabschüsse ist ein Skandal

Die Umweltorganisation WWF reagiert mehr als deutlich auf die von der Jägerschaft wiederholt ins Spiel gebrachten Abschüsse von Wölfen. Es sei nicht nur ein Skandal, dass Teile der Jägerschaft offen für den Abschuss von geschützten Wildtieren werben, wer das mache, sei mit dem Straf-, Jagd- und Naturschutzgesetz konfrontiert und bewegte sich hart an der Grenze der Legalität.

Erste Wolfsfamilie seit über 100 Jahren in Österreich!

Mit einer “Presseaussendung” informierte der WWF-Österreich nun über die erste Wolfsfamilie in Österreich seit über 100 Jahren. Fotofallenbilder von einem über 15.000 Hektar großen Areal des Truppenübungsplatzes Allentsteig zeigen eindeutig die Jungtiere.

Die Pressemitteilung des WWF-Österreich vom 25.8.2016 im Wortlaut:

“Willkommen zurück: Der WWF und das Bundesheer freuen sich über erste Wolfsfamilie in Österreich – Fotofallenbilder zeigen Jungtiere im Natura 2000-Gebiet Truppenübungsplatz ALLENTSTEIG

Österreich spielt eine wichtige Rolle als Schnittstelle für die Vernetzung der – teils großen – europäischen Wolfspopulationen.