Wolfsberater – Seite 2 – Wolfsmonitor

Archives

„Fehlerteufel“: Kalb bei Groß Gusborn nun doch nicht von Wolf gerissen

Ein Kalb, das im Oktober bei Groß Gusborn getötet worden war, ist von einem Wolf angefallen worden. Das zumindest berichtete gestern die Elbe-Jetzel-Zeitung (EJZ) in Lüchow-Dannenberg, um den dargestellten Sachstand bereits heute wieder zu korrigieren. Warum das?

Wolfsberater spricht sich für den Abschuss eines ganzen Wolfsrudels aus

Hermann Kück, zuständiger Wolfsberater im Landkreis Cuxhaven, hat sich in den Medien für den Abschuss der fünf Jungwölfe des Cuxland-Rudels ausgesprochen. Der Grund: Die Tiere attackierten fast wöchentlich (zumeist unzureichend geschützte) Nutztiere, so Kück.

Hans-Joachim Janßen beim Thema Wolf zur niedersächsischen CDU: “Sie betreiben vor der Wahl blanken Populismus.”

Zur Sache ging es gestern in Hannover auf der letzten Landtagssitzung vor der Wahl in Niedersachsen im Oktober. Bernd Althusmanns Schattenminister für das Umweltministerium, Frank Oesterhelweg, teilte gegen die Regierung, insbesondere aber gegen den amtierenden Umweltminister, Stefan Wenzel, aus.

Wölfe (mal wieder) unschuldig!

Auch “unschuldige” Wölfe machen vermehrt Schlagzeilen. Unschuldig, weil sie – anders als meistens vermutet – im statistischen Mittel tatsächlich nur für jeden zweiten gemeldeten Nutztierübergriff verantwortlich gemacht werden können.

Im Emsland sind die Wölfe los…

So ganz lässt sich das “Puzzle” aktuell nicht zusammensetzen. Noch sind demnach nicht alle offenen Fragen beantwortet. Aber nach dem zweiten Fotofallennachweis in meinem Heimatlandkreis innerhalb weniger Wochen sind sich die Wolfsmanager sicher: Das Emsland ist (wieder) Wolfsland.

Niedersächsischer Wolfsberater: „Wir wollen junge Wölfe aus der Natur entnehmen dürfen“

Manchmal traut man seinen Augen nicht. Hermann Kück, Wolfsberater im Landkreis Cuxhaven, forderte bei einem öffentlichen Gedankenaustausch im Moorinformationszentrum Ahlen-Falkenberg (MoorIZ) offenbar, junge Wölfe aus der Natur entnehmen zu dürfen. Nachzulesen ist das in den Cuxhavener Nachrichten. (*1)